Berlin: Erstes, großes Dog-Player-Treffen zu Ostern 2019

12.03.2019 2f0fe6f9aa572e71045587d68ff7399645e6726d

Puppy Player können ein ganzes Wochenende in ihrer Lieblingsrolle eines menschlichen Welpen verbringen.

Unter der Bezeichnung "Pup Play" ist ein mittlerweile immer weiter verbreiteter Trend definiert, bei dem Liebhaber des sogenannten "Role Plays" in die Rolle eines menschlichen Welpen schlüpfen. Deutschlandweit gibt es in fast jeder größeren Stadt Stammtische für Männer, Frauen, Hetero-, Homo und Pansexuelle, um Gleichgesinnte zu treffen.

In Berlin haben sich nun erstmals mehere Veranstalter zusammengeschlossen, um ein ganzes Wochenende diesem Thema zu widmen.

Das manigfaltige Programm ist auf der Website nachzulesen.

News

  • 22.05.2020
    SubRosa Stream-Party

    Am 23. Mai wäre wieder die größte Fetisch-Party Münchens „Kesselhaus“ von SubRosa gestiegen. Nun gibt es eine Stream-Party.

    Mehr erfahren
  • 22.05.2020
    Tantra Salon keine Prostitution

    Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat entschieden, dass Tantra-Massage-Studios nicht Bordellbetrieben gleichzustellen sind.

    Mehr erfahren
  • 22.05.2020
    Joyclub-Streaming möglich

    Das sex-positive Portal Joyclub ermöglicht nun das Streamen von Inhalten. Insbesondere Veranstalter haben die Möglichkeit.

    Mehr erfahren
  • Alle News

Share „Berlin: Erstes, großes Dog-Player-Treffen zu Ostern 2019“: