Edyta Zaborowska mit Erotik-Roman zu Liebe, Lust und Latex

11.05.2021 9ecbaa7095be30b4f0b4ffbb564cf891d101dd2f

Domina und Autorin Edyta Zaborowska hat erneut einen SM-Roman herausgebracht, der sich wieder um kinky Geschichten aus dem „Black Swan Manor“ dreht. Von einem diebischen Priester, der bei einer japanischen Domina Absolution sucht, bis zum Werdegang einer jungen Gummischwester ist viel buntes dabei.

Worum geht es in „Liebe, Lust und Latex!“?
Liebe, Lust und Latex! ist der 9 Band der Reihe „Der schwarze Schwan“, benannt nach dem Black Swan Manor, einem fiktiven Domina-Studio im englischen Cornwall. Im Roman erzählt Lady Ewa ihren Kolleginnen bei einem Shopping-Trip nach London zehn außergewöhnliche und verspielt-obszöne Geschichten

Wer ist Edyta Zaborowska ?
Edyta Zaborowska ist eine bekannte SM-Autorin und verfasste bereits mehrere Romane. Sie wurde 1970 in Polen geboren und wurde von ihrem Ehemann zum BDSM gebracht: So wurde sie zu „Herrin Edyta“. Mit ihren Romanen will sie auch anderen Frauen den Mut geben, anerzogene Grenzen zu überschreiten.

Was gibt es noch für erotische Romane von ihr?
Liebe, Lust und Latex! ist nicht der erste Roman von Herrin Edyta: In ihrem Oeuvre befinden sich bereits zehn SM-Romane. Oft mit autobiographischen Bezügen gespickt, erzählen die Romane vom Erwachen der Lust an der Dominanz und verschiedenen Spielarten der SM-Welt. 

Wo finde ich das Buch?
Das Buch ist im Eigenverlag erschienen und bei gängigen Online-Händlern sowohl in der Print-Fassung als auch als E-Book zu finden. Viele weitere Infos und spannende Teaser zu den SM-Romanen von Herrin Edyta sind auf ihrer Homepage zu finden.

Foto: Edyta Zaborowska

News

  • 16.06.2021
    Kinky Comedy Podcast „heiß und Fetisch“ mit Andre Kramer

    Wo „50 Shades of Grey“ aufhört, fängt Andre Kramer erst so richtig an: Der für sein BDSM-Bühnenprogramm berühmte Comedian hat nun einen neuen Podcast, bei dem er wahnwitzig und rasant mit Vorurteilen gegenüber der SM-Szene aufräumt, dabei aber nie den Respekt verliert.

    Mehr erfahren
  • 08.06.2021
    Sex Work Demo am internationalen Hurentag voller Erfolg

    Der 2. Mai ist der „International Sex Workers’ Day“, auch „Welthurentag“: An diesem Datum machen Sex Worker*innen auf ihren Berufstand aufmerksam, der nach wie vor unter Vorurteilen und Repressionen leidet - gerade während Corona. In Hamburg machte eine Gruppe von Sex Workerinnen kreativ darauf aufmerksam.

    Mehr erfahren
  • 03.06.2021
    Pride Month - LGBTQI*-Community feiert queeres Leben

    Der Juni ist ein besonderer Monat für die LGBTQI*-Community: Rund um den Christopher Street Day am 28.06. ist er der „Pride Month“, der für Aufmerksamkeit, Toleranz und gemeinschaftlich-respektvolles Zusammenleben für Menschen jeglicher sexueller Identität und jeglichen Genders steht.

    Mehr erfahren
  • Alle News

Werbung


Share „Edyta Zaborowska mit Erotik-Roman zu Liebe, Lust und Latex“:


Werbepartner