Herne: Dirty Crate hat was zu feiern!

05.03.2019 A8954fb2c895e9c4e69cdae0f2a39d1155d9be6e

Vom 10. – 16. März feiert der Laden mit Schlagendem 1 Woche lang sein Remake in neuen Räumen.

Dirty Crate und SchlagLaden ist umgezogen. In einem Privathaus befinden sich die neuen Ausstellungsräume, die in der Woche ab dem 10. März täglich zwischen 12 bis 21 Uhr besucht werden können.

Dazu ist eine Anmeldung auf der Website von "Andy" aka Andrea notwendig, um einen persönlichen Termin in der Wiedereröffnungsphase zu ergattern.

Dirty Crate ist bekannt geworden durch seine Peitschen mit Stecksystem, die man sich individuell in Farbe, Länge und Material zusammenstellen kann.

News

  • 22.05.2020
    SubRosa Stream-Party

    Am 23. Mai wäre wieder die größte Fetisch-Party Münchens „Kesselhaus“ von SubRosa gestiegen. Nun gibt es eine Stream-Party.

    Mehr erfahren
  • 22.05.2020
    Tantra Salon keine Prostitution

    Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat entschieden, dass Tantra-Massage-Studios nicht Bordellbetrieben gleichzustellen sind.

    Mehr erfahren
  • 22.05.2020
    Joyclub-Streaming möglich

    Das sex-positive Portal Joyclub ermöglicht nun das Streamen von Inhalten. Insbesondere Veranstalter haben die Möglichkeit.

    Mehr erfahren
  • Alle News

Share „Herne: Dirty Crate hat was zu feiern!“: