Kalinoor – Neues Label made by Cyberesque

09.05.2018 B6632084353050d82fff9db951549737bc280d13

Die Berliner Designerin Noraly hat ein zweites Fashion-Label ins Leben gerufen, unter dem sie nun vegane unisex Latex-Bags herstellt.

Es ist eine wahre Innovation, was da seit jüngster Zeit aus den Händen der Designerin herausgebracht wird. Die stylischen kinky rubber-bags sind geeignet, einen sicheren Transport der wichtigsten Dinge zum nächsten Festival zu gewährleisten, dem Outfit für das Fetisch-Fest ein weiteres Highlight zu verpassen oder einfach eine Tragemöglichkeit für den Alltag zu haben.

Die Rucksäcke sind aus veganem Latex, sind wasserbeständig, haben kleine versteckte Taschen und Fächer und einen "anti-spy"-Effekt für EC-Karten.

News

  • 22.05.2020
    SubRosa Stream-Party

    Am 23. Mai wäre wieder die größte Fetisch-Party Münchens „Kesselhaus“ von SubRosa gestiegen. Nun gibt es eine Stream-Party.

    Mehr erfahren
  • 22.05.2020
    Tantra Salon keine Prostitution

    Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat entschieden, dass Tantra-Massage-Studios nicht Bordellbetrieben gleichzustellen sind.

    Mehr erfahren
  • 22.05.2020
    Joyclub-Streaming möglich

    Das sex-positive Portal Joyclub ermöglicht nun das Streamen von Inhalten. Insbesondere Veranstalter haben die Möglichkeit.

    Mehr erfahren
  • Alle News

Share „Kalinoor – Neues Label made by Cyberesque“: