München: Bayern kann gegen SM nichts machen.

17.12.2018 9730a33cd9736b1916fef560fa104d0e10989d18

Erotic Sphere ist mit neuen SM-Veranstaltungen in der Landesmetropole gestartet.

In Bayern gibt es eine neue Veranstaltungs-Agentur für niveauvolle SM-Veranstaltungen. Hinter "Erotic Sphere" steht ein D/s-Paar, welches ihre Leidenschaft zum SM in eigene, neue Konzepte einfließen lässt und seit einigen Monaten Events zur Thematik veranstaltet.

"Mit unserer Erfahrung wollen wir für unsere Gäste ganz besondere Momente und unvergessliche Partys realisieren. Unsere BDSM-Partys sind keine reinen Spielpartys. Wir bieten unseren Gästen auf jeder Party mindestens ein HighLight, welches die Party unvergessen macht. Natürlich wird das SM-Spiel unserer Gäste einen großen Raum auf unseren Partys einnehmen. Dresscode-Vorgaben werden von unseren Gästen grundsätzlich eingehalten und von uns konsequent umgesetzt – ohne Ausnahmen."

Damit setzt sich in Bayern die SM-Szene weiter durch und macht möglich, was auf Grund politischer Einstellung und hoher Mieten, auf Grund dessen oft geeignete Locatons nicht zu finden sind, fast unmöglich ist. Es keimt eine vielfälltige SM- und kinky-Szene, so dass man in München fast wöchentlich auf ein SM-Fest gehen kann.

News

  • 07.08.2020
    Die Menstruations Cup für die Regel

    Das junge Unternehmen The Female Company überzeugt Frauen mit der Menstruations Tasse, die ihre Tage haben.

    Mehr erfahren
  • 05.08.2020
    OhYesPlease ist neues Angebot für kinky Sexual-Pädagogik

    Anfang August startete mit OhYesPlease das Education-Onlineprojekt des queeren Karada House in Berlin.

    Mehr erfahren
  • 22.07.2020
    Erotik Szene Markt Open Air in Ilsede

    Vom 15. – 16. August findet der ESM, Erotik Szene Markt, als Open Air auf der Freifläche der Gebläsehalle Ilsede statt.

    Mehr erfahren
  • Alle News

Share „München: Bayern kann gegen SM nichts machen.“: