Quälgeist Berlin eröffnet wieder

04.09.2020 F99b9b6c0c4c5cbe44530b7424dad4aa2e2a2967

Lange hat es gedauert, nun geht es mit dem Quälgeist in Berlin an seinem neuen Standort als voll ausgestatteter SM-Club weiter.

Schon seit längerer Zeit hat der multisexuell ausgerichtete Quälgeist Berlin e. V. neue Räume bezogen und diese in mühevoller Kleinarbeit zu einem üppig ausgestatteten SM-Club mit Bar ausgebaut. Leider scheiterte es über einen langen Zeitraum an der Konzession für diese neuen Räume und die Mitglieder des Vereins machten alles möglich, um diese Konzession endlich zu bekommen. Dann kam die Pandemie dazwischen und um endlich eröffnen zu können, mussten die Räume den Pandemie-Auflagen angepasst werden (s. Fotos). Nun ist es soweit und die Räume stehen Gays, Heteros, Lesben und Transsexuellen regelmäßig zur Verfügung.
 
Was ist der SM-Club Quälgeist in Berlin

Quälgeist Berlin ist ein nichtkommerzieller Verein von SM- und Fetisch-Liebhabern. Der Verein ist gegründet worden, um Menschen mit kinky Fantasien eigene Räume zu bieten und diese zu unterhalten. Auf in etwa 300 qm stehen vielfältige Spielmöglichkeiten mit Andreaskreuzen, Zellen, Streckbank, Sprossenwand, Flaschenzügen, Hängekäfig, Slings und weitere Spielgeräte zur Verfügung. Die Räume sind in Themenbereiche aufgeteilt.

Quälgeist Berlin organisiert regelmäßig SM- und Fetisch-Veranstaltungen, überwiegend für schwule Männer, in der Regel am Wochenende, freitags und samstags. Manche Abende sind offen für alle Spielarten von SM und Gender, andere widmen sich speziellen Vorlieben. Bei allen kinky Veranstaltungen von Quälgeist ist savety first oberste Priorität. Des Weiteren gilt, dass alle sexuellen Handlungen nur mit gegenseitiger Zustimmung erlaubt sind. 
 
Was muss ich machen, wenn ich einen SM-Club besuchen möchte
 
Der Besuch eines SM- und Fetisch-Clubs ist grundsätzlich allen Menschen möglich. Es muss jede*m bewusst sein, dass dort außergewöhnliche, sexuelle Fantasien gezeigt und ausgelebt werden. In allen Clubs gibt es Bereiche, in denen die Anwesenden sexuell aktiv werden. Daran darf man als Gast keinen Anstoß nehmen. Je nach Art der Veranstaltung gilt meisten ein expliziter Dresscode, den man beachten muss, um Einlass zur Veranstaltung zu bekommen.
 
Autor: Stefan Mann
 
Foto: Quälgeist Berlin e. V.

News

  • 16.06.2021
    Kinky Comedy Podcast „heiß und Fetisch“ mit Andre Kramer

    Wo „50 Shades of Grey“ aufhört, fängt Andre Kramer erst so richtig an: Der für sein BDSM-Bühnenprogramm berühmte Comedian hat nun einen neuen Podcast, bei dem er wahnwitzig und rasant mit Vorurteilen gegenüber der SM-Szene aufräumt, dabei aber nie den Respekt verliert.

    Mehr erfahren
  • 08.06.2021
    Sex Work Demo am internationalen Hurentag voller Erfolg

    Der 2. Mai ist der „International Sex Workers’ Day“, auch „Welthurentag“: An diesem Datum machen Sex Worker*innen auf ihren Berufstand aufmerksam, der nach wie vor unter Vorurteilen und Repressionen leidet - gerade während Corona. In Hamburg machte eine Gruppe von Sex Workerinnen kreativ darauf aufmerksam.

    Mehr erfahren
  • 03.06.2021
    Pride Month - LGBTQI*-Community feiert queeres Leben

    Der Juni ist ein besonderer Monat für die LGBTQI*-Community: Rund um den Christopher Street Day am 28.06. ist er der „Pride Month“, der für Aufmerksamkeit, Toleranz und gemeinschaftlich-respektvolles Zusammenleben für Menschen jeglicher sexueller Identität und jeglichen Genders steht.

    Mehr erfahren
  • Alle News

Werbung


Share „Quälgeist Berlin eröffnet wieder “:


Werbepartner